Modularisierte Lehrerausbildung

... in den Schulpraktischen Seminaren in Berlin

Allgemeines zum Vorbereitungsdienst

Die Lehrer_innenbildung im Land Berlin verläuft in drei Phasen: Erster Schritt ist ein Universitätsstudium, das mit dem lehramtsbezogenen Master-Abschluss (oder auslaufend der (1.) Staatsprüfung) erfolgreich beendet wurde. In Phase Zwei folgt der Vorbereitungsdienst. Dieser dauert für alle Bewerber_innen einheitlich 18 Monate, auch für die sog. Quer- und Seiteneinsteiger_innen in der berufsbegleitenden Ausbildung. Die dritte Phase ist die bis zum Dienstende dauernde Weiter- und Fortbildung nach der die zweite Phase abschließenden Staatsprüfung.

Der Vorbereitungsdienst findet in den Allgemeinen Seminaren, den Fachseminaren und an einer, ggf. zwei Ausbildungsschulen statt.

Modularisierte Ausbildung

Die Ausbildung in den Allgemeinen Seminaren erfolgt in modularisierter Form, d.h. es müssen nicht alle Bausteine der Module in dem Allgemeinen Seminar abgeleistet werden, dem die Anwärter_innen zugeteilt sind, es stehen darüber hinaus die Angebote der anderen Allgemeinen Seminare der Region zur Auswahl. Über diese Lehrangebote und die Angebote der Fachseminare zu informieren ist die Aufgabe dieser Website.

Kontakt

Jörg Textor ( II E 3 )
Operative Angelegenheiten des Vorbereitungsdienstes, Staatsprüfung
Bernhard-Weiß-Straße 6
10178 Berlin
Tel.: 90227 6259
joerg.textor@senbjf.berlin.de